Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.

Messerlehrgang des Deutschen Messer-Fachverbandes in Penzberg am 30.07.16

Messerlehrgang 2016

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am 30.07.16 um 13.00 Uhr elf der Penzberger Budoka zusammen mit Torsten Kosuch (3. Meistergrad DMFV) am Dojo zum Outdoor-Lehrgang. Aus Leipzig war der Kampfkünstler (mit seiner Frau) angereist, um den Penzbergern die Kunst im Umgang mit dem Messer näher zu bringen.

Nach der Begrüßung wurden die allgemeinen Regeln zum Umgang mit dem Messer erklärt, wobei jedes Messer (auch Übungsmesser als Blankwaffe) als "scharf" zu betrachten ist. Außerdem muss darauf geachtet werden, das Messer (mit Spitze und Schneide) bei Erklärungen des Lehrers immer in 45° vom Körper weg gehalten werden. Der Respekt vor einer "scharfen" Trainingswaffe sollte dabei immer zu spüren sein.

Der eigentliche Lehrgang startete mit der richtigen Übergabe des Messers von Hand zu Hand, die alleine und mit Partner geübt wurde. Sowohl in Schnitt- als auch in Dolchhaltung sollte die Messerspitze oder -schneide nie auf den eigenen Körper zeigen. Danach wurden fünf Grundtechniken, bestehend aus Schnitten und Stichen geübt. Die Koordination von Händen und Füßen wurde dann bei den zugehörigen Blöcken wichtig, die mit einer Hand oder zwei Händen durchgeführt wurden. Variationen der Grundtechniken und die zugehörigen Blöcke wurden danach mit dem Partner geübt. Neben den unterschiedlichen Blöcken zeigte Torsten den Penzbergern wie durch Folgetechniken auch Jiu-Techniken als Abschluss verwendet werden können.

Die Zeit verging wie im Flug und zum Ende des Lehrgangs wurde den Penzbergern noch ein Messerbild beigebracht. Vergleichbar ist das mit einer Kata. In Partnerarbeit sah dann jeder genau, wie dieses Messerbild exakt als Bunkai funktioniert. Eine Handumklammerung rechts, und später auch links, war der Angriff für das Messerbild. Mit geschmeidigen Bewegungen einer halben Herzform, wurde die sich immer wiederholende Handumklammerung gelöst. Trotz Üben im Schatten der Bäume kamen die Budokas gehörig ins Schwitzen um die Formen auch auf der "Nicht-Schokoladen-Seite" durchzuführen.

Der Lehrgang wurde mit einer Vorführung von verschiedenen Messerformen von Torsten Kosuch beendet. Während des Lehrgangs absolvierten Rudi und Karlheinz die Prüfung zur nächsten Klase, denen wir hiermit noch einmal herzlich gratulieren wollen!

Der schöne Sommertag wurde im Biergarten „Ramsau“ mit einem gemeinsamen Essen beendet. Herzlichen Dank an Torsten (und Ines) und wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch unserer Leipziger Freunde.

Trainingszeiten

Mo. 19:00 :: Jiujitsu & Karate
Mo. 20:00 :: Iaido
Di.  19:00 :: Jiujitsu & Karate
Di.  18:55 :: Frauentraining
Di.  20:00 :: Modern Arnis
Mi.  18:30 :: Aikenko Ido Ryu
Mi.  20:00 :: Jiujitsu & Karate
Do. 19:00 :: Karate
Do. 20:00 :: Modern Arnis
Fr.  17:00 :: Kindertraining
Fr.  18:30 :: Jugendtraining

Details siehe Trainingszeiten!

 

Kontakt

Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.
Rudolf Gabert
Gustavstr. 3
82377 Penzberg
Tel.: 08856 932623
info@jiujitsu-karate.de

© Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V., 2015 | Datenschutz | Impressum