Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.

 
slider panorama 2

Neu einsteigen?

Jetzt informieren

slider panorama

Jetzt mitmachen!

Infos für Neueinsteiger

×

Warnung

Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/101.css.php
Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/91.css.php
Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/93.css.php

Shibu Taikai 2014

 

2014 Shibu Taikai 7491

 


Am 25. und 26. Oktober fand die 5. Shibu-Taikai gekoppelt mit dem Benefiz-Seminar in Horgau statt. Für dieses Wochenende reisten rund 100 TeilnehmerInnen aus Frankreich und Deutschland an, darunter natürlich auch 15 Budokas aus Penzberg.

Die Referenten waren in diesem Jahr Kyoshi Wimmer für JiuJitsu und Iaido, Hanshi-Ho Dimayuga für Aikido, Renshi Haumüller für Aikijitsu, Renshi Gabert für Jiu-Jitsu, Sensei Wardin für Karate, Renshi Gerisch für Kobudo und Renshi Brauer für Hanbojitsu.

Bei diesem Lehrgang war besonders hervorzuheben, dass alle Referenten ehrenamtlich unterrichteten. Der Grundgedanke dieser Aktion wurde vor einigen Jahren in Australien (Fight for Life) ins Leben gerufen, um Krebsorganisationen weltweit mit diesen Einnahmen zu unterstützen. Der Erlös ging deshalb als Spende an die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe.

Nach der Begrüßung durch den Landrat, Bürgermeister, den offiziellen Vertretern des Sportvereins und Ehrenpräsident Wolfgang Wimmer, startete der erste Tag mit fünf spannenden Einheiten. Auf zwei Hallen aufgeteilt konnte jeder Teilnehmer zwischen den Trainingseinheiten wählen.

So wurde den Budoka in den ersten zwei Einheiten unter anderem spektakuläre Würfe von Kyoshi Wimmer, die Welt des Aikijitsu von Renshi Haumüller, die fließenden Bewegungen im Aikido von Hanshi-Ho Dimayuga und unsere Jahrestechnik (Koken-uke und Shotei-uchi) im Jiu-Jitsu von Renshi Gabert beigebracht.

Nach der Mittagspause folgten noch drei weitere Einheiten. Darunter waren erneut zwei Einheiten von Hanshi-Ho Dimayuga im Aikido und Renshi Haumüller im Aikijitsu. Des Weiteren kamen die Budoka in den Genuss von Karate, Iaido, Kobudo und Hanbojitsu. Dieser spannende Tag wurde von einem gemeinsamen Dinner abgerundet.

Am letzten Lehrgangstag standen nun noch drei Einheiten auf dem Plan. Darunter waren spannende Kata im Karate und Kobudo. Außerdem konnten die
Teilnehmer die Schwertkunst im Iaido ausüben oder im Aikido ihre Geschmeidigkeit unter Beweis stellen. Aufbauend auf der gestrigen Jiu-Jitsu-Einheit konnten die Budoka die Jahrestechnik bei Renshi Gabert erneut vertiefen. Der Lehrgang wurde von einer spannenden Kata im Hanbojitsu abgerundet, bei dem die Teilnehmer den Umgang mit dem Stock festigen konnten.

So endete ein ereignisreiches Wochenende mit der Verabschiedung und Dank an die Budoka aus Horgau für einen wunderschönen Lehrgang.


Text: Alexandra Bex

Bilder: JJKSP

Trainingszeiten

Mo. 19:00 :: Jiujitsu & Karate
Mo. 20:00 :: Iaido
Di.  19:00 :: Jiujitsu & Karate
Di.  19:00 :: Frauentraining
Di.  20:00 :: Modern Arnis
Mi.  18:30 :: Aikenko Ido Ryu
Mi.  20:00 :: Jiujitsu & Karate
Do. 19:00 :: Karate
Do. 20:00 :: Modern Arnis
Fr.  17:00 :: Kindertraining
Fr.  18:30 :: Jugendtraining

Details siehe Trainingszeiten!

 

Kontakt

Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.
Rudolf Gabert
Gustavstr. 3
82377 Penzberg
Tel.: 08856 932623
info@jjksp.de

© Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V., 2015 | Datenschutz | Impressum