Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.

 
slider panorama 2
 
slider panorama
 
×

Warnung

Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/101.css.php
Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/91.css.php
Copy failed: /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/style.css.php to /home/sites/site100014412/web/jjksp/modules/mod_verticent/css/93.css.php

Von Mensch zu Mensch – Kampfkünstler helfen

Gruppenbild

Am 16./17. November fand wie jedes Jahr das Seminar „Von Mensch zu Mensch – Kampfkünstler helfen“, statt. Der Erlös hierbei kommt, bereits seit dem ersten Seminar im Jahr 2012, der Deutschen Krebshilfe e.V., Stiftung KinderKrebshilfe zugute. Die Ausrichtung übernahmen dieses Jahr die Dojo rund um Michael Schwindel und Peter Hauschke in Gablingen.

Nach der formellen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des VAK, Wolfgang Wimmer und den Grußworten der 2. Bürgermeisterin der Gemeinde Gablingen, die insbesondere ihre Anerkennung, den Erlös des Seminars der KinderKrebshilfe zu spenden hervorhob, startete das Seminar traditionell mit Harai-no-Gi.

Danach begannen unmittelbar die ersten Einheiten. Dabei waren für die knapp 100 Teilnehmer am Samstag insgesamt 5 Einheiten (2 vor und 3 nach der Mittagspause) und am Sonntag auch nochmal 3 Einheiten geplant. Über die beiden Tage hinweg referierten folgende hochrangige Budoka des VAK in ihren jeweiligen Fachgebieten

- So Shihan Wolfgang Wimmer    (Shingitai Ryu Iaido)
- Shihan Rudolf Gabert        (Ido/Jiujitsu)
- Sensei Alex Thoma            (Aikido/Aikijitsu)
- Shihan Michael Schwindel        (Aikido)
- Michael Röder            (Aikido)
- Shihan Rolf Gerisch            (Karatedo)
- Sensei Peter Hauschke        (Judo)
- Sensei Richard Schönherr        (Allkampf)
Die Wahl, zu welcher der verschiedenen Kampfkünsten man in der nächsten Einheit gehen wollte, fiel nicht gerade leicht (was natürlich nur Gutes über die Vielfalt aussagt) und jeder hatte Spaß bei den verschieden Einheiten bei den Referenten zu lernen.
Den Abschluss des anstrengenden, aber lehrreichen Tages bildete das Dinner in der Neuen Post in Meitingen, bei dem man den Tag in fröhlicher Runde ausklingen lassen konnte und natürlich Kraft für nächsten Tag tanken.
Am Sonntagmorgen mussten wir von Wolfgang Wimmer erfahren, dass Thomas Moser seine Einheiten leider nicht durchführen kann, da er kurzfristig krank geworden ist. Diese übernahm nun Alex Thoma.
Auf die 3 Einheiten am Sonntag folgten nur noch die Abschlusszeremonie mit Osame-no-Gi und anschließend traten alle wieder ihren Heimweg an.
Alles in allem ein lehrreiches und schönes Wochenende. Und das nächste Seminar von Mensch zu Mensch im nächsten Jahr kommt bestimmt!

Text: Lukas Heindl
Bilder: JJKSP

Trainingszeiten

Mo. 19:00 :: Jiujitsu & Karate
Mo. 20:00 :: Iaido
Di.  19:00 :: Jiujitsu & Karate
Di.  19:00 :: Frauentraining
Di.  20:00 :: Modern Arnis
Mi.  18:30 :: Aikenko Ido Ryu
Mi.  20:00 :: Jiujitsu & Karate
Do. 19:00 :: Karate
Do. 20:00 :: Modern Arnis
Fr.  17:00 :: Kindertraining
Fr.  18:30 :: Jugendtraining

Details siehe Trainingszeiten!

 

Kontakt

Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V.
Rudolf Gabert
Gustavstr. 3
82377 Penzberg
Tel.: 08856 932623
info@jjksp.de

© Jiu-Jitsu- und Karate-Schule Penzberg e.V., 2015 | Datenschutz | Impressum